• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Ein Kaninchen mit Bauchschmerzen - Tipps für zusätzliche Unterstützung bei Kaninchen mit Durchfall

Jedes Tier kann es bekommen; loser Stuhl oder Durchfall. Wenn Ihr Haustier Durchfall hat, ist dies an sich nicht besorgniserregend. Durchfall ist eine Möglichkeit für den Körper, Fremdstoffe wie beispielsweise ein Magenvirus oder eine Lebensmittelvergiftung zu beseitigen. In vielen Fällen verschwindet er von selbst. Bei Kaninchen birgt Durchfall jedoch zusätzliche Risiken. Kaninchen haben nämlich sehr empfindliche Därme. Durchfall ist nicht nur für ein Kaninchen sehr unangenehm, sondern kann schnell lebensbedrohlich werden. Dennoch leiden junge Kaninchen oft unter Durchfall. Daher ist es entscheidend, schnell herauszufinden, woher der Durchfall kommt.

Een konijn met buikpijn

Durchfall bei Kaninchen kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden:

Durchfall aufgrund falscher Ernährung

Eine falsche Ernährung ist oft an der Stuhlkonsistenz eines Kaninchens erkennbar. Eine falsche Ernährung reizt die empfindlichen Därme schnell und führt zu verändertem Stuhl. Der Stuhl kann von weicher, klebriger Konsistenz bis zu wässrigem Durchfall reichen. Eine häufige Ursache für Durchfall aufgrund falscher Ernährung ist eine Diät, die zu viele Kohlenhydrate enthält (z. B. gemischtes Futter/Knabbereien oder Brot) in Kombination mit zu wenig Heu. Auch bestimmte Gemüsesorten können Durchfall verursachen. Achten Sie beispielsweise auf die Menge an Karotten, die Sie Ihrem Kaninchen geben. Karotten enthalten nämlich viel Zucker, der Durchfall verursachen kann. Wenn Durchfall auf falsche Ernährung zurückzuführen ist, ist dies ein deutliches Signal, das Ernährungsmuster Ihres Kaninchens anzupassen.

Durchfall aufgrund von Stress

Während des Wachstums eines jungen Kaninchens entwickelt sich das Verdauungssystem noch vollständig. Die Bakterien, die für die Ausgewogenheit einer guten Darmflora erforderlich sind, erhalten sie von ihrer Mutter. Wenn ein junges Kaninchen zu früh von der Mutter weggenommen wird, kann es sein, dass die Darmflora noch zu schwach ist, um mit dem zusätzlichen Stress der Umstellung auf den neuen Besitzer zurechtzukommen, was zu Durchfall führen kann.

Durchfall aufgrund von Kokzidiose

Ein häufiger Darmparasit, der bei Kaninchen Durchfall verursacht, sind Kokzidien. Kokzidien sind mikroskopisch kleine, einzellige Parasiten, die im Darm eines Kaninchens vorkommen und die Ursache für Kokzidiose sind. Die Symptome von Kokzidiose treten normalerweise während oder kurz nach Stress auf. Im Allgemeinen wird der Darmkanal zuerst angegriffen, was zu Durchfall führt. In schweren Fällen ist der Stuhl sehr wässrig und kann sogar Blut enthalten. Es tritt häufiger bei jungen Kaninchen auf und ist sehr gefährlich. Das Kaninchen trocknet durch Kokzidiose schnell aus, verliert Gewicht, wird lethargisch und will nicht mehr fressen und/oder trinken. Bei chronischen Infektionen ist die Gewichtsabnahme am auffälligsten.

Durchfall aufgrund des viralen hämorrhagischen Syndroms (VHS)

Auch durch eine Infektion mit dem Viralen Hämorrhagischen Syndrom (VHS) kann ein Kaninchen Durchfall bekommen. Durchfall aufgrund von VHS ist oft sehr flüssig und stinkend, da die inneren Organe betroffen sind. Für weitere Informationen zu VHS klicken Sie hier.

Bei Verdacht auf Kokzidiose oder VHS konsultieren Sie sofort Ihren Tierarzt. Zur besseren Genesung bei Kokzidiose oder zur Vorbeugung erneuter Infektionen mit VHS oder Kokzidiose können Sie auch selbst einige Maßnahmen ergreifen:

  • Hygiene

Wenn Ihr Kaninchen an Durchfall aufgrund von Kokzidiose leidet, ist es wichtig, den Käfig des Kaninchens gründlich zu reinigen. Die Oozysten in Kot von 36-48 Stunden alten Keutern bilden Sporen, die die Umgebung kontaminieren. Der Käfig sollte daher täglich gereinigt und mit frischem Stroh gefüllt werden. Spülen Sie alle Oberflächen/Materialien gründlich mit Wasser ab. Fügen Sie außerdem ein Reinigungsmittel hinzu. Clearzym® ist ein enzymatisches Reinigungsmittel, bei dem organischer Schmutz wie Fette und Proteine in winzige Partikel zerschnitten werden, wodurch der Schmutz leicht weggespült werden kann. Darüber hinaus hat es den zusätzlichen Vorteil, dass es im Gegensatz zu anderen enzymatischen Reinigungsmitteln auch in kaltem Wasser sehr effektiv ist. Keutel, auch in der Lebensumgebung, sollten sofort entfernt werden, um eine (Neu-)Kontamination zu vermeiden.

Im Falle von VHS ist neben einer gründlichen Reinigung auch Desinfektion von großer Bedeutung. Die Desinfektion Ihres Kaninchenkäfigs mit Virkon™S bietet einen zusätzlichen Schutz vor VHS. Virkon™S unterscheidet sich von anderen Desinfektionsmitteln durch seine hohe Wirksamkeit gegen Viren. Bei einer Konzentration von 1% hat sich Virkon™S als wirksam gegen den Virenstamm Caliciviridae erwiesen, zu dem sowohl VHS Typ 1 als auch VHS Typ 2 gehören.

Risiko von Durchfall bei Kaninchen

Durchfall birgt erhebliche Gesundheitsrisiken. Besonders junge Kaninchen trocknen schnell aus. Verflüssigter Stuhl ist oft ein Zeichen dafür, dass das Tier falsche Nährstoffe aufnimmt. Solange das Tier nicht krank ist, ist es oft ausreichend, dem Tier ein paar Tage lang nur Heu und Wasser zu geben. Geht der Durchfall nicht weg oder zeigt das Kaninchen neben dem verflüssigten Stuhl andere Symptome, konsultieren Sie schnell einen Tierarzt.

Zusätzliche Unterstützung

Wenn Ihr Kaninchen an Durchfall leidet, ist es also von großer Bedeutung, die Ursache zu finden, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Es scheint jedoch nicht immer sofort die Lösung zu sein, nur die Ursache anzugehen. Es dauert nämlich eine Weile, bis sich die bakterielle Darmflora vollständig erholt hat. Zur Unterstützung des Gleichgewichts der Darmflora ist eine gute Nachsorge entscheidend. ZooLac Propaste® stabilisiert die Verdauung und balanciert die bakterielle Darmflora aus, indem es gute Bakterien und das eigene Immunsystem des Tieres nutzt. Durch eine bessere Wiederherstellung/Wartung der Darmflora wird auch Ihr Kaninchen schneller von Durchfall befreit sein.

Für weitere Informationen zu ZooLac Propaste® und zum Kauf dieses Probiotikums klicken Sie hier.

Für weitere Informationen zur Nachsorge bei Durchfall bei Kaninchen kontaktieren Sie bitte [email protected].