• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Was sind Rotmilben und wie kann man sie effektiv bekämpfen? (6)

Marken
Fast jeder Vogel- und/oder Geflügelhalter hat damit zu tun: Rote Vogelmilben. Tagsüber sind die roten Milben fast unsichtbar und verstecken sich in den Ritzen und Löchern des Stalls, aber nachts kommen sie heraus, um die Hühner und Vögel zu belästigen. Um
Finecto+ Oral 300 gram
€17,95
Finecto+ Protect 1000 ml
€19,95
Finecto+ Solution 500 ML
€19,95
Finecto+ Pferd 600 gram
€43,95
Finendo+ Tricho 500 ml
€27,95
Finecto Rotmilbentest
€4,95
Zeige 1 - 6 von 6

Was sind Rotmilben und wie kann man sie effektiv bekämpfen?

Fast jeder Vogel- und/oder Geflügelhalter hat damit zu tun: Rote Vogelmilben. Tagsüber sind die roten Milben fast unsichtbar und verstecken sich in den Ritzen und Löchern des Stalls, aber nachts kommen sie heraus, um die Hühner und Vögel zu belästigen. Um Milben richtig behandeln zu können, ist es wichtig, genau zu wissen, wie sich die Milbe verhält.

Was ist eine rote Vogelmilbe?

Die Rote Vogelmilbe ist ein Parasit, denn das kleine Tier lebt auf Kosten des Wirts. Tagsüber sieht man kaum rote Milben, da sie sich in den Ritzen und Ecken des Stalls verstecken. Etwa alle acht Tage taucht die Milbe von ihrer Stange auf und saugt das Blut des Wirts. Rote Vogelmilben leben in Gruppen und niemals alleine, was bedeutet, dass die Hühner von mehreren roten Vogelmilben befallen sind. Ist der Bauch voll? Dann kehren die Blutläuse an ihren Platz zurück und legen dort Eier ab. Wenn Sie nicht rechtzeitig auf die Situation reagieren, lauert die Anämie der Blutarmut. Bekämpfen Sie die Rote Vogelmilbe sofort, wenn Sie sie vermuten!


Lebenszyklus Rote Vogelmilbe

Die Gesamtpopulation der Roten Vogelmilbe in einem Hühnerstall oder einer Voliere besteht aus verschiedenen „Generationen“, genau wie beim Menschen. Jede Milbengeneration hat ein anderes Verhalten. In der Grafik sehen Sie, welche Generationengruppen es in einer Milbenpopulation gibt und zu wie viel Prozent sie vorhanden sind. Rote Vogelmilben beginnen erst Blut zu saugen, wenn sie Deutonimph (Entwicklungsphase zur erwachsenen Vogelmilbe) und erwachsene Laus sind. Das bedeutet, dass 55 % der Roten Milben im Stall sind und noch nicht zum Blut saugen (Eier, Larven und Protonimphen) zum Huhn oder Vogel gehen. 45 % der Bevölkerung (Deutonymphen und ausgewachsene Läuse) saugen dem Huhn oder Vogel einmal alle sechs Tage Blut.

Finecto+ wirkt als Mittel gegen rote Vogelmilben, direkter Kontakt ist erforderlich.

Neben Finecto+ finden Sie bei Zoolac.nl auch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zur Anwendung über das Trinkwasser mit wirksamer Wirkung gegen rote Vogelmilben.

Lesen Sie mehr